SHAKE!FM

Playlist Update 17. Oktober 2021

Geschrieben am 17. Oktober 2021 von Michel Mertens

Wir lieben die Klassiker, die unbekannten raren alten Sachen, sind aber auch immer auf der Suche nach neuen coolen Songs. Dieses Jahr versüßt uns musikalisch mit viel guter Musik. Deswegen ist auf unserer Playlist so einiges los. Checkt es ab.

Kidddo & Pete Block – Mit Den Jungs

Wenn die Generation Pete (bekannt aus unserer Hip Hop Show „Pete’s Blockparty“) auf die jüngere Generation des Rap trifft, dann könnte das zu Komplikationen führen. Der Rap Sound und die Kultur des Hip Hop von damals und heute sind schon ein wenig wie Feuer und Wasser. Wenn aber die Vibes in der Familie bleiben, dann wird es eine Family Affair.

Da kommt Kidddo ins Spiel. Peter Železnik aka Pete Block aus unserem Programm hat den Producerzauber wirken lassen und seine Kontakte in die Musikindustrie wiederbelebt. Dabei ist ein ganzes Album herausgekommen, dass bald erscheinen wird. Die erste Single macht schon jede Menge Bock auf noch mehr Boom-Bap-Explosionen mit dem Flow und Lyrics von Kidddo, seinem Sohn, der einen Flow, Style und eine Stimmfarbe auf die Agenda packt, die einen umhaut

Wann kommt das Album?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei Tidal in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

The Allergies – Love Somebody

Das Album „Promised Land“ ist bei uns auf CD eingetroffen, der offizielle Veröffentlichungstermin von „Promised Land“ war am 1. Oktober. Es ist mittlerweile das 5. Album auf Jalapeno Recordings und strotz erneut vor cooler Cuts, frischen Samples und starken Breaks und Beats. Natürlich dürfen die allseits beliebten Feature-Gäste nicht fehlen. Da wären Andy Cooper (Ugly Duckling), Dynamite MC wie auch Marietta Smith.

Almost a concept album, the idea of fresh starts, strange new worlds, loss, solidarity, freedom, and the communities we find in clubs, festivals, and making and sharing music, began to come out, organically, through the song-writing process.

The Allergies / Bandcamp

Mit dabei sind auf diesem Album meines Erachtens noch mehr absolute starke Breakbeat-Tracks, die ordentlich Bock auf’s Tanzen machen. Einer dieser Cuts wurde als Vorabsingle veröffentlicht. Mit „Love Somebody“ leben die 90er Jahre Breakbeats und Soul-Samples auf.

Bei Bandcamp in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Bandcamp zu laden.

Inhalt laden

Ingram – D.J.’s Delight [Mark Knight & Michael Gray Remix]

40 Jahre Jubiläum feiert das Unidisc Label aus Kanada. Das ist ein bisschen komisch, denn es wurde ja bereits 1977 gegründet und hält die Rechte an einigen legendären Produktionen der 70er und 80er Jahre.

Nun gut, die 40th Anniversay Collection wird frische Remixe bekannter Producer samt der Originalversionen enthalten, auch Ingrams „D.J.’s Delight“ wurde frischer Anstrich zuteil, die Originalversion stammt aus 1983. An der Auffrischungskur haben sich Mark Knight und Michael Gray beteiligt und dabei ist ein moderner Remix entstanden, der im Club garantiert ordentlich schiebt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Adeline – Maintain

Die ehemalige Frontfrau von Escort ist nun bereits mehrere Jahre solo unterwegs und hat mit „Adi Oasis“ eine Mini LP bzw. eine EP veröffentlicht. Sängerin und Bassistin ist sie und beweist mit den neuen Songs, dass sie das Metier „Groove“ absolut beherrscht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Maintain“ ist die tanzbarste und schnellste Nummer der EP und brilliert durch coole Synth Sounds und einen modernen Nu Groove Sound, der aktuell bisher nicht Adelines Spielwiese war, ihr aber sehr gut steht.

Das New York City Girl ist übrigens die Bassistin in Cee-Lo Greens Tour Band und Snoop Dogg ist großer Fan von ihr.

Mehr Infos zu ihr findet ihr natürlich auf unserer Homepage.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Zak Abel – Less Of A Man

Den Sänger verfolgen wir seit Shake!FM Start (2017). Mir ist der sympathische Londoner bereits mit seiner fantastischen Debüt-Single „These Are The Days“ in 2014 aufgefallen.

Zak hat bereits vier Singles in 2021 veröffentlicht, „Less Of A Man“ ist meines Erachtens die souligste, die in unsere Soundsphären passt. Der Song ist Teil einer 4-Track EP und spielt mit den Stereotypen eines Mannes.

If I spend all day singing love songs, baby
And if I can’t build a house with my hands
If I go see a therapist, don’t play football and I don’t drink
Does it make me less of a man?

Zak Abel („Less Of A Man“)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Conor Albert & Mac Ayres – Moonlight

Wir bleiben in London, der Stadt, die im soulful Beat Sound den USA den Rang abgelaufen hat.

Conor Albert ist 21 und spielt zig Instrumente und produziert. „Moonlight“ ist vor vier Monaten erschienen, ist uns aber erst vor paar Wochen über den Weg gelaufen. Der Song ist auf der aktuellen 3-Track von ihm enthalten.

Am Mikro hört ihr die Stimme von Mac Ayres. Er kommt aus New York und ist ebenfalls Muli-Intstrumentalist und R&B Songwriter, aktuell lebt er wegen der Liebe in Los Angeles.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Tom Misch und Disclosure sind bekennende Fans von Conor Albert und haben mit ihm zusammengearbeitet. Somit verwundert es nicht, dass Conor den Jazz-Gitarren-Sound mit modernen Beats und Arrangements kombiniert. Eine wirkliche smoothe Nummer, die durch den „Repeat“ Knopf wirklich stetig im Ohr wächst.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

X