SHAKE!FM

Playlist Update – 11. Juli – 2020

Geschrieben am 11. Juli 2020 von Michel Mertens

Playlist Update

Wenn man das dieswöchige Playlist Update überschaut, bemerkt man, daß die Musikszene UKs mittlerweile unsere Playlist bestimmt und amerikanische Künstler Feature oder Remix-Parts übernehmen. Über die Jahre hat sich die britischen Insel zum Mekka von Soulful Musik entwickelt, ohne dabei die Roots und Künstler aus den USA zu vergessen

 

Tony Momrelle – My Paradise [Louie Vega Remix Radio Edit]

Der britische R&B und Jazz Sänger ist bereits seit Ende der 90er solo unterwegs. Er hat schon Singles und sein Debütalbum veröffentlicht bevor 2006 der Ritterschlag kam. Bluey von Incognito hatte ihn auf Tour mit der norwegischen Band D’Sound gesehen und Tony direkt als Sänger für die Acid-Jazz Kultband verpflichtet.

Letztes Jahr hat er sein viertes Album “Best Is Yet To Come” rausgebracht. Darauf ist die Originalversion von “My Paradise” zu finden, die eher eine Affäre für laue Urlaubsabende am Meer und einem Gläschen Wein ist. Ein entspannter Hauch Tagesausklang.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Louie Vega hat seine Magie im Remix zaubern lassen und die Jazz-Atmosphäre in den Club transferiert. Mit ein bisschen Afrobeats hier, soulful Rhodes da und natürlich mit einigen Instrumenten aus der Originalversion. Kombiniert ist ein smoother wie aber auch treibender Remix entstanden, dem man sich nicht widersetzen kann, garniert mit Tonys Stimme.

Bei Bandcamp in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Bandcamp zu laden.

Inhalt laden

 

Fish Go Deep & Tracey K – The Cure & The Cause [Dr Packer Remix]

Der Song hat im Original bereits eine 15 jährige Karriere hinter sich. Fish Go Deep sind ein irisches Duo und hatten die Ursprungsversion bereits mit Streichern, Rhodes und Klavier bestückt, aber eher in der Light- Variante. Dann kam DJ Meme aus Brasilien zwei Jahre später und lieferte seinen DJ Meme Philly Suite Remix ab. Ab dem Zeitpunkt war allen klar, hier ist ein Klassiker geboren. Dank der Streicher, der Sessions-Musiker, DJ Meme und des großartigen Arrangements bekam “The Cure & The Cause” eine spezielle Magie und den Mix, der für diesen Song wie geschaffen wurde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Hier bekommt ihr Eindrücke von der damaligen Session.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#TBT – 2006 ——— Behind the scenes with @djmeme on the production of the orchestral parts to “Cure And The Cause” 🎻🎼 ——— 14 years later this track once again climbed to #1 in the charts & got a revival from @dr_packer, available as sampler & as part of his full length album. ——— A timeless track 👌🏾

Ein Beitrag geteilt von Glitterbox (@glitterboxibiza) am

Warum ich das alles hervorkrame?

Weil es erstens beweist wie viel Liebe und Herz in unserer Musik steckt. Was für ein Aufwand in so einem Remix-Prozess steckt.

Zweitens schlägt das die Brücke zum neuen Dr Packer Remix., der Mann des Moments aus Australien, was Nu-Disco und House angeht. 13 Jahre später nutzt er die Aufnahmen für eine Auffrischung. Das ist unser Sound!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

 

Amerigo Gazaway – Indivisible

Dieses Jahr bringt so ziemlich alle Ungerechtigkeiten und Ungereimtheiten dieser Welt und jeglicher Systeme zum Vorschein. In diesem Zuge hat sich auch einer unser Lieblingsproduzenten und DJs musikalisch zu Wort gemeldet.

Wir leben nicht in den USA, aber um die Geschichte des jahrhundertelangen Rassismus zu verstehen, muss man in die US Geschichte schauen. Die POC (People of colour) feiern in den Staaten den 19. Uni, den Juneteenth. An dem Tag feiert man die Befreiung der afroamerikanischen Bevölkerung von der Sklaverei (19. Juni 1865). Passend zum Termin hat Amerigo Gazaway die Single “Indivisble” (Unteilbar) veröffentlicht. Ein Novum für mich, Amerigo rappt selber auf seiner Produktion und ich bin geflasht!

Kampf dem Rassismus! Das ist eine der Hymnen dazu.

Alle Einnahmen der Single gehen an den NAACP Legal Defense Fund (US-Bürgerrechtsbewegung und Anwaltskanzelei)

Bei Bandcamp in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Bandcamp zu laden.

Inhalt laden

 

The Shapeshifters feat. Billy Porter – Finally Ready

Wie war das nochmal vor Corona in einem Studio, gemeinsam im Aufnahmeraum?

Ihr seht es in dem Musikvideo, das auch gleichzeitig eine Doku der Aufnahmesession in den USA zu “Finally Ready” ist. Neben Simon Marlin (der Mann hinter dem Projekt), dem Defected Boss Simon Dunmore steht Billy Porter im Mittelpunkt. Der Amerikaner ist Schauspieler, Musical Darsteller und Sänger. Er ist am Broadway aufgetreten, ist aktuell in der Serie “Pose” zu sehen und hat bereits 1997 sein Debütalbum veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie Simon selber vor Monaten gepostet hat, entstand der Song in einer Session im Februar.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

In FEBRUARY myself & my team set about writing & recording a song with @theebillyporter It turned out to be one of the most fulfilling sessions I’ve ever done. Covid has been an obstacle & delay but finally the seeds we sowed that day are starting to bloom & we’re ready to mixdown! I’m so proud of what is coming & I can’t wait for ya’ll to hear it! #newmusic #2020vision #fuckcovid19

Ein Beitrag geteilt von The Shapeshifters (@theshapeshifters) am

Defected und Glitterbox schaffen mit ihren Künstern einzigartige neue Klassiker, in einem Musikbusinessumfeld, wo eigentlich nur noch das schnelle Geld und die schnelle Kommerzproduktion zählt.

Big up and go on!

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

 

Michael Gray – The Weekend [Sultra Radio Mix]

Den Song kennen wohl so ziemlich alle. Ende 2004, Anfang 2005 hatte er mit der Single seinen größten Charterfolg als Solo-Künstler. Die Kombination aus modernen funky Synth-Sounds und die geliehene Inspiration des Refrains bei Oliver Cheatham war ein Ohrwurm.

15 Jahre später ist es Zeit dem Track einen neuen Anstrich zu verleihen und dieses Mal hat Michael das virtuelle Orchester ausgepackt. Vom ursprünglichen Track ist nur noch die Gesangsspur der Sängerin Shèna übrig geblieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“The Weekend” ist 2020 zu einer soulful Disco-House Hymne geworden, mitt Streichern, Bläsern und dem prägnanten Bassverlauf. Michael Gray ist eine schöne Alternativversion gelungen, die voller Liebe zum Detail strotzt.

We can’t wait for the party weekend! Wann auch immer es wieder möglich sein wird.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

 

The Allergies feat. Andy Cooper & Marietta Smith – Say The Word

Diese Truppe ist seit den ersten Produktionen fester Bestandteil unseres Radioprogramms und des Blogs. Es war wohl eine Fügung, daß die beiden DJs aus Bristol ziemlich früh auf Andy Cooper gestoßen sind. Seitdem können die drei auch nicht über 10.000 km Entfernung trennen.

“Say The Word” ist eine weitere Veröffentlichung aus dem kommenden dritten Album von The Allergies, das am 17. Juli erscheint. Ganze 13 Tracks wird es enthalten uns ist bereits auch als CD oder auf Vinyl vorbestellbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Making funky music is a must…

Der Slogan von Rackabeat und DJ Moneyshot und ist volles Programm. Ihre Musik ist absolut tanzbar, funky, voller Breakbeats und Soul und vor allem voller guter Laune, was wir angesichts der aktuellen lage wohl alle sehr gebrauchen können. Eigentlich würde die Truppe wieder auf Tour sein, aber da alles gerade still steht, beschenken sie uns mit einem Lockdown-Musikvideo. Mit dabei ist auch die Sängerin Marietta Smith, sie hören wir auf der neuen LP öfter. Nebenbei ist sie auch Sängerin bei Smith and The Honey Badgers aus East London.

Bei Bandcamp in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Bandcamp zu laden.

Inhalt laden

 

Sam Wills – Undercover

Sam ist einer der wohl unterschätztesten R&B und Soul-Künstler der letzten Jahre. Newcomer ist er nicht mehr. Bereits seit vier Jahren ist er in unserem Fokus und liefert regelmäßig ab. In ihm leben zwei Soundwelten, die mehr jazzige smoothe Seite, aber auch die funky R&B Fraktion ist lebendig. Mit “Undercover” macht er der Funky-Abteilung eine Freude. Was für ein Groover. So nenne ich Songs, die nicht auf den ersten Eindruck direkt mit brachialer Energie einen erobern, sondern sich mit mehrmaligem Hören strategisch in die Ohren nisten und dort hängen bleiben.

At Midnight I meet you undercover – just wanna be your lover

Hier ist wieder alles gegeben, was den Shake!FM Sound ausmacht. Funky Bass, coole Rhodes-Akkorde und eine super Stimme mit einem tollen Arrangement. Na, bemerkt ihr es auch? R&B und Neo-Soul sind auf der Aufholspur und es gibt eine großartige Generation an Nachwuchskünstlern, die ins Tageslicht rückt. Sie verdienen nur wesentlich mehr Aufmerksamkeit und Publikum.

Wir helfen, wo wir können.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Er ist Musikfan und liebt Funky Sounds aus vielen Genres. In seiner Freizeit unternimmt er viele Städtetrips mit seiner Frau, ist leidenschaftlicher Binge-Gucker und hat die Liebe zum Auflegen wieder gefunden.
X