SHAKE!FM

Neue Musik im Stream – Playlist Update 21.04.

Geschrieben am 20. April 2018 von Michel Mertens

Neue Musik

Da es in den letzten Wochen viel neue Musik auf unsere Hot Rotation geschafft hat, ist es diese Woche doch sonnig entspannt zugegangen.

Hier könnt ihr die aktuelle Show zur Kategorie nachhören.

Mixcloud Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Mixcloud Datenschutzerklärung.

 

Mousse T. feat. TAZ & Inaya Day – Rock The Mic [Radio Version]

Man muss ehrlicherweise zuegeben, selbst wenn es diese Woche viele neue Tracks für die Playlist gegeben hätte, würde Mousse T.’s neues Album trotzdem komplett alles überragen.

Dem Hannoveraner ist mit “Where Is The Love” ein Soul Musik Meisterwerk par excellence gelungen, welches verschiedene musikalische Ecken der ehrlichen Soul Musik Ecke beleuchten. Dabei standen so einige renommierten Sänger/innen hinter dem Mic und auch bei der Komposition und Sound Abmischung bemerkt man, dass Mousse qualitativ über die Jahre ein internationales Level erreicht hat, das in diesem Land keiner auf dieser Spektrumsbreite nicht erreicht.

Bevor weitere Songs es auf die Playlist noch schaffen (bzw mit “Der Kommissar” bereits geschafft haben), muss ich über “Rock The Mic” sprechen.

Ja, dieser Track existiert auf dem Glitterbox Label als Extended Version schon länger, doch erst jetzt haben wir diese fette Partyscheibe auf die Playlist gehievt. Das lag daran, dass ich vor Wochen Mousse auf Facebook gefragt hatte, ob es von dem Track auch in Zukunft eine Edit Version geben werde. Er bestätigte dies, also lhielten wir unsere Füsse im Shake!FM HQ ruhig. Nun ist das Album da, und ab geht’s mit der Nummer auf die Hot Rotation.

Mit am Start sind die Sängerin und House Ikone Inaya Day, die bereits “Horny” gesungen hat und auch mit Boris Dlugosch gearbeitet hat, wie auch der Rapper TAZ aus London.

Prahlerwissen: “Rock The Mic” basiert auf dem Track “Ooh Song Part 2” aus der Peppermint Jam Compilation “The Jam Files”, ein Instrumentaler House Track. Das Sample klingt nach Jackson 5 oder MJ himself. Das bleibt aber nur eine Vermutung.

Bei qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

Lack Of Afro feat. Wax & Herbal T – Back In Business/Cold Blooded

Da sind diese Tage, wo man sich ärgert, das man Bands nicht konstant verfolgt und Tracks verschlafen hat. Ja, sowas passiert 2018, weil der Output von Musik so hoch ist, dass man eigentlich rund um die Uhr die Veröffentlichungen checken müsste, bezahlt versteht sich.

Lack Of Afro ist natürlich seit 2006 Insidern ein Begriff, auch mir. Doch muss ich zugeben, dass Adam Gibbons Projekt mich über die Jahre nie wirklich interessiert hat. Das kann nur damit zusammenhängen, dass ich vor Jahren wohl einen Track hörte, den ich dann als Durchschnitt einstufte und danach nie mehr die Releases gecheckt habe.

Durch einen Zufall ist mir ein Track bei Soundcloud entgegen gestolpert. “Back In Business” stammt von der “Back In Business EP” und ich kann euch auch sofort verraten, wieso er sich vor allem in meinem Gehörgang sofort festsetzte. Er erinnert mich an den Brand New Heavies Sound gepaart mit den Raps von den Brüdern Wax und Herbal T aus den Staaten.

“Cold Blooded” ist eine Art Theme Song, der in den 70ern auch als ein Serien-Theme hätte laufen können.

Bei Bandcamp in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Bandcamp Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Bandcamp Datenschutzerklärung.

  • Michels Posts
Projekt Manager, Redakteur und DJ Shake!FM
Er ist Musikfan und liebt Funky Sounds aus vielen Genres. In seiner Freizeit unternimmt er viele Städtetrips mit seiner Frau, ist leidenschaftlicher Binge-Gucker und hat die Liebe zum Auflegen wieder gefunden.
X