SHAKE!FM

Rewind! Die Musikwoche im Rückblick – KW9/2017

Geschrieben am 5. März 2017 von Michel Mertens

Rewind 1

Albumcover von Tuxedo - Rewind

Foto: Albumcover

Vergangene Woche waren Tuxedo samt Band bei Jimmy Kimmel live und haben eine 1a Performance abgeliefert (Videos weiter unten Die Videos wurden bei YouTube entfernt und sind auch auf der abc Seite außerhalb der USA nicht zu sehen (verdammtes geo blocking). Fast gleichzeitg wurde aus dem Gerücht über ein neues Album eine offizielle Bestätigung. Das Album samt Cover wird nun auf der Labelseite von Stones Throw  aufgeführt.

Ihr Label kündigte es mit einem mehr als ironischen Einstieg auf der Homepage an:

The 5 time Grammy losers are back!

Als DJs kommen die beiden auch nach Deutschland. Sie legen am 15. April in Hamburg und am 16. April in Berlin auf.

Mehr Infos zur LP und eine Playlist gibt’s in der Alben 2017 Übersicht.

Tuxedo bei Facebook

 

Rewind 2

Brayton Bowman ist ein sehr spezieller 23 jähriger Sänger. Seine Vorliebe für das Bluntrollen und paffen äußern sich in dem souligen Song “Puff Puff Pass”. Er scheint der beste Beweis dafür zu sein, daß gute Songs voller Seele einen schrägen Sänger und Künstler brauchen.

Letzte Woche war er bei Billboard und hat ein paar Tracks seines neuen “22 Minutes Later” Mixtapes unplugged samt Begleitung gespielt, mit dabei war auch ein Cover des Stevie Wonder Klassikers “If You Really Love Me”.

Aktuell kann man Brayton nur in den Staaten live erleben, laut Brayton dieses Jahr bei Lollapalooza in den USA.

Mehr Infos zum Mixtape und eine Playlist gibt’s in der Alben 2017 Übersicht.

Brayton Bowman bei Facebook

 

Rewind 3

Am Mittwoch hat der “80s Revival Player” Bruno Mars sein Video zur neuen Single “That’s What I Like” rausgehauen. Einfach nur stylish!

Mehr Infos zu seinem Album und eine Playlist gibt’s in der Alben 2017 Übersicht.

Bruno Mars bei Facebook

 

Rewind 4

Ich hätte nicht gedacht, daß man nach dem dramtischen Tod von Lisa “Left Eye” Lopes in 2002 jemals ein neues TLC Album ankündigen würde, 15 Jahre später bestätigen Tionne “T-Boz” Watkins und Rozonda “Chilli” Thomas und ihr Manager eine neue Scheibe für Juni 2017.

Die hartgesottenen Fans wurden bereits 2015 auf eine Kickstarter Kampagne aufmerksam, wo die beiden TLC Mitglieder ein Crowdfunding für ein letztes Album starteten, welches sich am ursprünglichen Sound orientieren sollte, am besten mit den gleichen Produzenten und Songwritern von früher.

Die offizielle Bestätigung auf der Homepage

Mehr Infos zum Album gibt’s in der Alben 2017 Übersicht.

TLC bei Facebook

 

Rewind 5

Endlich gibt es ab April neue Folgen von “The Get Down”. Den offiziellen Trailer findet ihr unter dem Artikel!

Letztes Jahr präsentierte Netflix die ersten 6 Folgen der erfolgreichen und bisher teuersten Musical Drama Serien Produktion “The Get Down”, bei der Baz Luhrmann Regie führt.

Sie bringt die Geschichte samt der gesellschaftlichen wie auch sozialen Brennherde der Bronx Ende der 70er Jahre auf die TV Scheibe. Dabei adaptiert The Get Down die Karriere von Grandmaster Flash, samt der ersten Schritte des Scratching, der Sound Systeme und Underground Partys. Vor allem zeigt die Serie sehr gut auf, wie eng die Genres Disco und Hip Hop am Anfang verwoben waren und wie verdammt schwer das Leben in der Bronx für Schwarze und Latinos gewesen sein muss. Um die Entstehung der New Yorker Hip Hop Geschichte so detailgetreu wie möglich zu erzählen, greift Baz unter anderem auf die Erinnerungen von Grandmaster Flash zurück.

Nasir Jones alias Nas ist u.a. Executive Producer der Serie, der dem Rapper Zeke in den 90er Jahren die Stimme verleit und auch einige Tracks wie auch Raps zum Soundtrack beigetragen hat.

Sehr zu empfehlen sind nicht nur der offizielle Soundtrack, sondern auch die einzelnen Songs, die es zu jeder Folge bei iTunes zu kaufen gibt. Dort sind zahlreiche rare Titel erhältlich, die in den 70/80er Jahren wahre Dancefloor Füller waren. Einfach nach The Get Down Episode 1 bis 6 suchen.

 

Rewind 6

Xscape, die 90er Jahre Girlband, die bei uns wohl nur durch den Track “Keep On Keepin’ On” mit MC Lyte relativ im Hinterkopf hängen geblieben ist, scheint ihre Streitigkeiten beendet zu haben. Ja, ich gebe zu, daß man in Europa nichts davon mitbekommen hat, daß die Ladys überhaupt noch über ein Revival nachgedacht haben und in einem Dauerzoff lebten.

Nun hat das Bandmitglied LaTocha auf Instagram verkündet, daß es ein Comeback gibt. Mal schauen, ob am Ende Shows und neue Musik bei rumkommen.

 

Rewind 7

Nach dem großartigen sozialkritischen Album “To Pimp A Butterfly” und seiner überraschenden “Untitled Unmastered” Compilation wartet man doch wieder ungeduldig auf den nächsten Schachzug des kongenialen Rappers aus Compton, Kalifornien.

Kendrick Lamar hat im Interview mit dem T Magazine nun möglicherweise durchblicken lassen, welche Themen gerade für ihn als Künstler und vielleicht für das nächste Album wichtig sein könnten.

‘To Pimp a Butterfly’ was addressing the problem. I’m in a space now where I’m not addressing the problem anymore. We’re in a time where we exclude one major component out of this whole thing called life: God. Nobody speaks on it because it’s almost in conflict with what’s going on in the world when you talk about politics and government and the system.

Übersetzung:

“To Pimp A Butterfly” hat das Problem benannt. Ich bin jetzt in der Position, daß ich das Problem nicht mehr benennen muss. Wir leben in einer Zeit, wo wir einen Hauptbestandteil unseres Lebens komplett ausgrenzen: Gott. Keiner spricht über das Thema, weil es im Gegensatz zu dem steht, was gerade auf der Welt abgeht, wenn wir über Politik, Regierung und das System sprechen.

 

Rewind 8

alben 2017

Foto: EP Cover

Eric Roberson hat sich entschieden dieses Jahr neue Musik zu schreiben und auszukoppeln. Diesmal geht der Sänger und Songwriter aber andere Wege als üblich.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um die “Earth, Wind, Fire” EP Trilogie zu erwerben. Entweder entscheidet man sich für das reine Produkt oder man möchte auch bei dem Aufnahmeprozess dabei sein, mit den Bandmitgliedern bei Facebook schreiben und auch Demos hören, die es nicht auf die EP Trilogie schaffen.

Eric Robersons neue EP bestellen

Mehr Infos zu den EPs gibt’s in der Alben 2017 Übersicht.

Eric Roberson bei Facebook

  • Michels Posts
Projekt Manager, Redakteur und DJ Shake!FM
Er ist Musikfan und liebt Funky Sounds aus vielen Genres. In seiner Freizeit unternimmt er viele Städtetrips mit seiner Frau, ist leidenschaftlicher Binge-Gucker und hat die Liebe zum Auflegen wieder gefunden.
X