SHAKE!FM

Rewind! Die Musikwoche im Rückblick – KW14/2017

Geschrieben am 10. April 2017 von Michel Mertens

Rewind am letzten Montag vor Ostern.

Ich mache es kurz und lege los. Alle wichtigen Musiknews aus der Sicht von Shake!FM.

Rewind 1

Traurige Nachrichten. Brenda Jones, Mitglied der 70/80 Jahre Band The Jones Girls, wurde vergangene Woche tödlich von einem Auto angefahren.

“Nights Over Egypt” wie auch “You Gonna Make Me Love Somebody Else” sind Klassiker und wurden u.a. von Incognito gecovert und von Jay-Z, wie auch Faith Evans gesamplet.

Die beiden Geschwister waren u.a. Background Sängerinnen bei Diana Ross, Aretha Franklin, Lou Rawls und Teddy Pendergrass. #ruheinfrieden

Rewind 2

Das neue TLC Album erscheint am 30. Juni. Bisher trägt es noch keinen Namen, nun sollen die Fans Vorschläge einsenden.

Falls ihr kurz paar Infobrocken über die neue TLC Single, Snoops Feature, das neue Album und die US Tour von I Love The 90s: The Party Continues bekommen wollt, checkt das Video.

 

Rewind 3

Letzte Woche Montag meldete sich meine Lieblings RnB Künstlerin Ladi6 aus Neuseeland mit einem kurzen Video und einer Ankündigung zurück.

The next instalment of Ladi6 music is on its way! So excited to share!

Stay tuned xxx

Ladi6

4 Jahre nach dem letzen Album “Automatic”, ist wohl eine neue LP unterwegs.

 

Rewind 4

Letzten Freitag ist das neue Album “All Amerikkkan Bada$$” von Joey Bada$$ erschienen. Eine kleine Kritik erhaltet ihr am Mittwoch dazu.

Seine Single “Land Of The Free” gab er Dienstag bei der The Late Show mit Stephen Colbert zum Besten. Ein echter Protestsong!

Sorry America, but I will not be your soldier
Obama just wasn’t enough, I just need some more closure
And Donald Trump is not equipped to take this country over
Let’s face facts cause we know what’s the real motives

Das Album bekommt ihr in CD Qualität bei qobuz oder bei eurem Downloadshop.

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

Rewind 5

Faith Evans hat über die ersten drei verfügbaren Tracks aus dem kommenden Album “The Kind And I” gesprochen.

Mehr Infos über den neuen Longplayer mit ihr und The Notorious B.I.G. bekommt ihr in der Alben 2017 Übersicht.

Hier sind die Videos:

 

Rewind 6

Letzten Freitag vor 30 Jahren ist das Debüt Album “Rock The House” von DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince erschienen. Da es 1987 keine Handys an jeder Ecke gab und eine Videokamera noch auf “Band” in SD Qualtität und 4:3 aufgenommen hat, ist man über jeden Mitschnitt aus der Zeit wirklich froh, um die Stimmung in den Pionierjahren einigermaßen aufsaugen zu können.

Gottseidank gibt es Youtube und Leute, die Sachen aus ihrer VHS Sammlung dort hochladen. Das Video zeigt eine Live Show von 1987, die von KRS-One eröffnet wurde.  Später sieht man echten Turntablism mit Jeff an den Cuts, Will und Rock Ready C am Mic. Rock Ready C war zu der Zeit noch mit den beiden unterwegs und verließ die Truppe 1990.

In 2017 ist es höchste Zeit für die Alben auf der Tour die 30 Jahre im Business zu feiern!

Will ist schon heiß!

  • Michels Posts
Projekt Manager, Redakteur und DJ Shake!FM
Er ist Musikfan und liebt Funky Sounds aus vielen Genres. In seiner Freizeit unternimmt er viele Städtetrips mit seiner Frau, ist leidenschaftlicher Binge-Gucker und hat die Liebe zum Auflegen wieder gefunden.
X