SHAKE!FM

Mousse T. im Interview

Geschrieben am 4. Dezember 2018 von Michel Mertens

Shake!FM Interview mit Mousse T.

Erstmal das neue Album “Where Is The Love” vom Mastermind anmachen. Darauf findet ihr wirklich tolle Tracks wie auch Künstler der Extraklasse wie z.B. Adeline Michèle, Leela James, TAZ, Inaya Day, Andrew Roachford, Andreya Triana, Speech und noch viele mehr. Jetzt lässt sich hoffentlich diese Einleitung für das Interview relativ kurz und knackig halten.

mousse t. - where is the love

Copyright: Peppermint Jam

Als ehemaliger Fast-Hannoveraner ist es eine Ehre und auch eine Kür mit dem Mann sprechen zu dürfen, zu dem zahlreiche Fans, Club-Gänger und junge Producer in den 90ern und spätestens Anfang der 2000er aufgeschaut haben.

Als die Funky/Disco und Soulful-House Welle um die Jahrtausendwende in deutschen Clubs, Partys und Charts ihren Höhepunkt feierte, war es Mousse T., der bereits seit 1989 auf eine erhebliche Diskographie als Produzent, Remixer und DJ zurückblicken konnte.

Ich und zahlreiche House-Freunde aus Hannover waren stolz auf den Mann, der sich mit Freunden (Errol Rennalls) und engen Partnern im weltweiten Musikbusiness aus dem Nichts einen internationalen Ruf  “à la bonne heure” erarbeitet hatte. Er und Peppermint Jam motivierten zahlreiche Buddys als DJs durchzustarten, die House-Szene aufzumischen und House-Musik in die Welt zu tragen. Aber da war so viel mehr als House, auch seine R&B Mixe habe ich abgefeiert.

mousse t., michel mertens und udo sievering

Copyright: Shake!FM

Die kleine Soul-Zelle im Peppermint Park am Weidendamm in Hannover hat sich durch Wagemut, Risikofreude aber auch enormes Talent und vor allem authentische Aussendarstellung einen Ruf par excellence erarbeitet. Um Mousse T.’s komplette Diskographie abzubilden, müsste man ein Buch drucken, oder man schaut sich länger bei Discogs um.

Der Mann kann Soul, kann Reggae, kann Pop, kann Orchester…

Er nimmt scheinbar seine Musik wichtiger als sich selbst und ist, das können wir nach dem Interview definitiv bestätigen, ein komplett netter, angenehmer und in sich gefestigter Mensch und Künstler.

Bevor sein neues und grossartiges drittes Album “Where Is The Love” am 7.12.2018 die internationale Veröffentlichung feierte (mit Bonus Remixen von Purple Disco Machine und The Reflex), durften wir beim Soul-Brother auf dem ehemaligen Expogelände im Peppermint Pavillon vorbeischauen. Udo Sievering und ich haben Studioluft geschnuppert und waren dort, where the magic happens und where the love is.

Mousse T.

Facebook

Twitter

Instagram

Homepage

SoundCloud Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die SoundCloud Datenschutzerklärung.

 

Peppermint Jam

Facebook

Instagram

Homepage

SoundCloud Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die SoundCloud Datenschutzerklärung.

  • Michels Posts
Projekt Manager, Redakteur und DJ Shake!FM
Er ist Musikfan und liebt Funky Sounds aus vielen Genres. In seiner Freizeit unternimmt er viele Städtetrips mit seiner Frau, ist leidenschaftlicher Binge-Gucker und hat die Liebe zum Auflegen wieder gefunden.
X