SHAKE!FM

Amiaz im Interview

Geschrieben am 26. Februar 2020 von Michel Mertens

Shake!FM Interview mit Amiaz

Als Amiaz letztes Jahr seine ersten Hip-Hop Tracks auf deutsch veröffentlichte, hatte kaum einer vermutet, daß der Multikö(l)n(n)er auch noch rappen kann. Seine “Von A bis Z” EP traf uns unvorbereitet schnell ins Boom Bap Herz. Der Moderator ist der beste Beweis dafür, daß TV Persönlichkeiten auch abseits der Kameras authentisch und sympathisch sein können. Das schaffen nicht viele.

Amiaz & Michel

Michel & Amiaz (Quelle: Shake!FM)

Der Moderator aus Köln überrascht, bereitet gute Laune, probiert vieles und testet seine Grenzen aus. Er ist bester Sparringspartner für Menschen, die Persönlichkeiten in eine Schublade stecken. Nicht mit ihm! Amiaz ist immer für eine Überraschung gut. Deswegen habe ich nicht wenig gestaunt, als ich erfuhr, daß seine Liebe zu Black Music Sounds weit in die 80/90s reicht und der Rap ihm mehr oder minder den Weg in die Moderation geebnet hat.

Lange hatten wir das Interview geplant, nun hat es geklappt und Amiaz liefert uns viele Insights, gute Laune und auch Motivationsreden. Als Bonus gibt’s auch die ersten Lyrics aus seinem kommenden Debütalbum. Was möchte man mehr?

Vielen herzlichen Dank an Amiaz, das Management, last but not least Marlene aus dem Team Amiaz, die gar nicht so gern im Fokus steht. 😉

Hauptsache gute Laune! Let’s go!

X