SHAKE!FM

Neue Musik im Stream – Playlist Update 17.10.

Geschrieben am 17. Oktober 2018 von Michel Mertens

Neue Musik

Es ist Zeit für ein Playlist Update, das euch hier und da sicherlich überraschen wird. Dazu gibt’s noch die vorletzte Playlist Update Show oben drauf.

Viel Spaß!

Mixcloud Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Mixcloud Datenschutzerklärung.

 

DJ Lora feat. Siedah Garrett – Heartbreak Broken [Radio Edit]

Siedah kennen die meisten von euch von “Don’t Look Any Further” mit Dennis Edwards. Ein Klassiker aus dem Jahr 1984. Aber wir kennen sie auch von “I Just Can’t Stop Loving You” mit Michael Jackson. “Main In The Mirror” stammt aus ihrer Hand, wie auch so viele andere Songs. In den letzten Jahren arbeitete sie mit und für zahlreiche bekannte Künstler wie Quincy Jones, will.i.am, Thelma Houston, Paula Abdul,  The Brand New Heavies (wo sie zeitweise Mitglied war), Toto, Freemasons und viele andere.

Nun meldet sie sich stimmlich wie auch als Songschreiberin auf einem total coolen House-Track zurück. DJ Lora hat die Produktion beigesteuert. Die Südafrikanerin stammt aus Durban und ist in ihrer Kindheit mit viel Musik aufgewachsen. Früh hat sie die heimischen Wände verlassen und hat sich in den 90ern nach Großbritannien aufgemacht, um tiefer in die bebende und lebende House und Dance-Szene einzutauchen.

Als erfahrene DJane gibt sie nun Unterricht, hat eine Radio Show und betätigt sich in ihrer Community sozial wie auch karitativ.

Ob wir von DJ Lora noch mehr groovy stuff hören werden, steht in den Sternen, denn sie ist auch im Techno Garage Segment unterwegs. Ihr gefällt alles, was eine fette Bassline hat.

Bei Traxsource in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Traxsource Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Traxsource Datenschutzerklärung.

 

Anderson .Paak feat. Kendrick Lamar – Tints

Tada, da ist es. Die erste Single aus dem kommenden neuen Album “Oxnard”.

Nach der großartigen “Malibu” LP mit tollen Tracks wie “Am I Wrong”, “Come Down” oder auch “Room In Here” hatte ich auf jeden Fall die Sorge, daß sich aufgrund des Erfolgs wie aber auch auf Druck des Umfelds der Sound dem Mainstream anpassen könnte. Das scheint gottseidank nicht so, denn kein anderer als Dr. Dre hat die Produktion übernommen.

Da sind dann Studiogäste wie KRS-One ein und ausgegangen. Wer am Ende dabei wirklich als Feature auf dem Album vertreten sein wird, steht noch in den Sternen. Auf jeden Fall ist auf “Tints” schon einer der begnadetsten Rapper der jüngeren Generation mit dabei. Compton is in da house!

Bei diesen beiden trifft der Chillfaktor auf jede Menge Funk und Soul. Relaxter und cooler kann ein Cabrio-Cruise-Track nicht mehr sein. Schade nur, daß der Sommer rum ist.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

Marc E. Bassy feat. G-Eazy – Love Her Too

Marc Griffin kommt aus San Francisco und war vor seiner Solokarriere bereits in der Band 2AM Club von 2007 bis 2015 aktiv. Noch relativ frisch ist er auf Solopfaden unterwegs, davor war er als Songschreiber für Cee-Lo Green, Wiz Khalifa und Sean Kingston tätig.

2014 erschien sein Mixtape “Only The Poets, Vol. 1”, 2014 “East Hollywood”, 2017 sein Album “Gossip Columns”.

Sein Sound steht eher den modernen R&B Klängen näher. Überraschend ragt bei seiner neuen EP der Song “Love Her Too” heraus. Mit dabei ist ein Gast, den er schon einmal als Feature hatte, Rapper G-Eazy.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

The Trammps feat. 50 Cent – Disco Inferno [Amerigo Gazaway Remix – Clean]

Amerigo Gazaways Remixe und Projekte sind bei uns im Headquarter sehr beliebt, denn kaum ein Mashup Künstler beweist bei der Produktion und Suche von Samples und Musikfragmenten so viel musikalisches Talent und Verständnis wie der DJ und Produzent aus Nashville, Tennessee. Er stammt aus einem sehr musikalischen Umfeld. Sein Vater ist weltbekannter Jazz-Trompeter und seine Mutter eine brasilianische Sängerin.

Mash-Up Projekte von De La Soul und Fela Kuti wie auch Marvin Gaye und Yasiin Bey (alias Mos Def) sind mittlerweile Kult. Dabei ist die rechtliche Lage seiner Mash-Ups und Remixe mehr als kritisch und im dunklen juristischen Bereich. Darum müssen wir uns hier aber nicht kümmern, sondern um die musikalische Kreativität.

Wer zu Amerigos Bandcamp Abonnenten gehört, unterstützt ihn monatlich mit einem selbst ausgesuchten Fixbetrag. Als Gegenleistung erhalten die Fans regelmäßig neue Tracks als Download in mp3, Flac oder in einem anderen Format.

Das grandiose Mashup aus dem Klassiker aus Saturday Night Fever und dem gleichnamigen 50 Cent Track ist eine fette Partybombe und begeistert uns alle hier. Also ab geht’s auf die Playlist!

Bei Bandcamp in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Bandcamp Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Bandcamp Datenschutzerklärung.

 

New Kids On The Block, Salt ‘N’ Pepa, Naughty By Nature, Tiffany & Debbie Gibson – 80s Baby

Ja, leckt’s mi do am….

Wer hätte gedacht, dass wir jemals die New Kids On The Block auf unsere Playlist packen würden. Bei der neuen Single reiht sich aber nicht der Zufall aneinander, sondern 80er Künstler.

Auf den Track gebracht habt ihr uns. Der Ingo hatte uns den Track für die Playlist vorgeschlagen. Vielen Dank dafür!

Mit im Boot sind Shake!FM Künstler wie Salt ‘N’ Pepa und Naughty By Nature, die sich bekanntlich ja unter dem Namen “The New Style” bereits 1986 formierten und 1989 ihr erstes Album veröffentlichten.

Wenn man auf den Produzenten des Tracks schaut, bemerkt man, daß es sich um Naughty By Natures Kumpane Kay Gee handelt, der schon mit zahlreichen Schwerstgewichten aus Hip Hop und RnB in den 90ern gearbeitet hat und für den Sound von Zhané verantwortlich war.

Mit der Single kündigen alle Künstler eine neue gemeinsame Tour für 2019 an.

“80s Baby” ist purer 80s Funk und wer genau hinhört, erkennt auch ein bekanntes Sample, das mir schon seit Tagen durch den Kopf geistert. Ich komme leider überhaupt nicht auf den Original-Song. Also ist eure Hilfe gefragt!

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

Change – Love 4 Love [Figo Sound Radio Mix]/[Joey Negro Radio Remix]

Ja, ich weiß. Den Figo Sound Remix gibt es schon länger. Wir haben aus gutem Grund gewartet, bis wir den Remix auf die Playlist gepackt haben. Wir möchten euch den besten Streamsound bieten, deswegen besteht unsere Haupt-Musikdatenbank nicht aus mp3s, sondern aus WAV/FLAC Dateien, die über echte CD Qualität verfügen.

Da sind wir auch schon bei der Problematik, denn den Figo Remix gab es bisher nicht in echter CD Qualität zu kaufen. Nun haben wir ihn erhalten und zeitgleich erscheint der neue Remix vom Disco-Remix-Meister Joey Negro. Also hieven wir nun zeitgleich beide  Tracks auf unsere Playlist, die meines Erachtens die Original Album Version stark übertreffen.

Ich habe bereits im Juli über das neue Album und die erste Single geschrieben, deswegen findet ihr alle Infos darüber hier.

Bei Traxsource in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Traxsource Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Traxsource Datenschutzerklärung.

.

  • Michels Posts
Projekt Manager, Redakteur und DJ Shake!FM
Er ist Musikfan und liebt Funky Sounds aus vielen Genres. In seiner Freizeit unternimmt er viele Städtetrips mit seiner Frau, ist leidenschaftlicher Binge-Gucker und hat die Liebe zum Auflegen wieder gefunden.
X