SHAKE!FM

Playlist Update 3. Januar 2021

Geschrieben am 3. Januar 2021 von Michel Mertens

Frohes neues Jahr, liebe Shaketeers!

Dieses Jahr habe ich keine Vorsätze, sondern ich nehme die Energie und den Schwung mit, denn wir dank euch bereits im letzten Jahr hatten. Wir wollen mit Shake!FM hoch hinaus, also geht’s fleissig weiter.
Ihr bekommt das neueste Playlist Update und dazu die letzten zwei Playlist Update Shows.
Get your groove on 🙂

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mixcloud zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mixcloud zu laden.

Inhalt laden

The Vision feat. Ben Westbeech, Honey Dijon & Andreya Triana – Satisfy

Hinter dem Projekt stecken Ben Westbeech und Kon und mit “Heaven” haben sie Sommer 2019 einen DER Songs des Jahres herausgebracht. Der Aufschlag war gelungen und die Aufmerksamkeit da. Es folgte einige gute Singles und Remixe. Auf das Debütalbum “The Vision” wurden wir lange vertröstet und nach der Veröffentlichung kann ich sagen, es enttäuscht nicht.
Wo gibt es heutzutage noch Alben, die durchörbar sind und vor allem durch die Bank neu komponierte und arrangierte Tracks beinhalten?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Abseits der bisher bekannten Singles haben es uns vor allem die Songs “Satisfy und “Down” angetan. Tolle Nu Disco Nummern, die für eine neue Bewegung innerhalb unserer Szene stehen. Bei “Satisfy” lässt sich auch Ben Ewstbeech nicht bitten, sondern ist auch zu hören.

The Vision feat. Dames Brown – Down

Fast durchgängig stehen an den Mics die tolle britische Sängerin Andreya Triana und auch das amerikanische Trio Dames Brown aus Detroit. Auf sie wurden wir in 2017 aufmerksam.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Suzann Christine – Sexy (Disco)

Sie kommt ursprünglich aus Phildalephia, wohnt in New York und singt seit dem sie 5 ist. Sie ist als Songschreiberin in der Szene schon seit Jahren bekannt. Ihre musikalische Homebae sind Sounds aus R&B, Soul und Pop. Sie hat bereits für Künstler wie z.B. Frankie Beverly and Maze, Babyface, Fantasia, Keyshia Cole, Raheem Devaughn, Ryan Leslie, T.I., Wale, Fat Joe, The Whispers und Musiq Soulchild die Bühnen eröffnet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ende Oktober hat sie ihre “Vibrate High” EP veröffentlicht. Über Umwege gelang der Song “Sexy (Disco)” in unseren Soundkanal und hat uns überzeugt. Das ist unser Sound!

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Vivian Green feat. Ghostface Killah – Light Up

Es ist die typische Biographie einer amerikanischen Sängerin. Vivien kommt aus einem musikalischen Umfeld, bereits ihre Mutter sang ihr ständig was vor, mit acht begann der Klavierunterricht, mit elf fing sie an die ersten Songs zu schreiben. Mit 15 war sie bereits in der Girlgroup Younique. Sie schrieb weiter Songs für andere Künstler und wurde dann Ende der 90er Background-Sängerin bei der großartigen Jill Scott. Anfang der 2000er rief ihr Manager sie an. Sie hatte einen Solo-Artists-Label-Deal.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

Seitdem hat sie 7 Alben veröffentlicht und mit “Light Up” hat sie ihren neuesten Longplayer “Love Absolute” angekündigt. Bereits vor Monaten tauchte die Single für kuze Zeit auf und verschwand dann aber von den Plattformen. Nun hat sie mit Ghostface Killah einen Wu-Tang-Clan Legende mit ans Mikro holen können.

Übrigens wurde in dem Song ein Sample von Evelyn “Champagne’ King verarbeitet: “Love Come Down”.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Dirty Radio & Fabich – Urgency

Hier treffen musikalisch Kanada auf Deutschland auf UK. Dirty Radio ist bereits seit Jahren fester Bestandteil unseres Programms. Aus dem Trio wurde mit der Zeit ein Duo.

Für die neue Single “Urgency” haben sie sich mit dem deutschen Produzenten Fabich zusammengetan, der London zu seiner Heimat auserkoren hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Resultat der transatlantischen Zusammenarbeit ist eine ziemliche eingängige Nu-Funk Produktion, die vor Synth-Funk-Akkorden strotzt und dank der Stimme von Shadi wieder absolut unseren Nerv trifft.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

Cool Million feat. D-Train – Be A Star Tonight

“Stronger” war 2019 nicht nur der Name des aktuellen Cool Million Albums, sondern auch DIE Single dieser Kooperation, die international viel positives Feedback bekam. Zurecht! Viele Remixes folgten.
Dass James “D-Train” Williams nicht nur für diese Single bei Rob Hardt und Frank Ryle im Studio war, erfahren wir jetzt mit der neuen Single “Be A Star Tonight”. Was für ein Ohrenschmaus!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Lyrics stammen von David A. Tobin, einem eng befreundeten Sänger aus der Cool Million Familie. Da hat das CM Team zusammen mit D-Train einen Future-Classic kreiiert. Da sind wir uns sicher.

Bei Juno Download in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens

X