SHAKE!FM

Neue Musik im Stream – Playlist Update 27.02.

Geschrieben am 27. Februar 2019 von Michel Mertens

Neue Musik

Ihr habt schon auf einen neuen Blog Post im Bereich “Neue Musik” gewartet?

Es ist soweit! Wir haben einige neue Songs frisch auf die Playlist gepackt, die ihr ab sofort bei uns im Stream hören könnt. Oben drauf gibt’s keinen Aal, sondern die letzten beiden Playlist Update Shows.

Viel Spaß!

Mixcloud Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Mixcloud Datenschutzerklärung.

Mixcloud Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Mixcloud Datenschutzerklärung.

 

Chaka Khan – Like A Lady/Too Hot/Hello Happiness

Zum Record Store Day 2018 gab’s das neue Lebenszeichen von Chaka Khan in Form des Songs “Like Sugar”. Es war einer DER Tracks bei uns im Team. Im Sommer wurde der Song auch digital verfügbar und dreht seine Runden im Radio, wie auch in den Clubs.

Die Gerüchte wurden Fakt und Ende 2018 war klar, 12 Jahre nach “Funk This” erscheint mit “Hello Happiness” eine neue LP der Queen of Funk. Eigentlich sollte Chaka bei einem Projekt von Switch (Major Lazer) und Ruba Taylor mitwirken, doch schnell war den beiden klar, dass sie unbedingt ein neues Chaka Khan Album produzieren wollen, sie mussten nur noch Chaka überzeugen. Die war vom Musikmaterial begeistert und am Ende stand ein 7-Track-Album.

Die LP hat mich beim ersten Durchhören etwas verwundert und ungläubig sitzen lassen. Erst beim zweiten Durchgang bemerkt man die Feinheiten zwischen den Soundlandschaften. Eine Melange aus House, Funk, Dub und jeder Menge Soul. Die Songs nehmen sich Zeit, haben feine Club-Kniffe und orientieren sich überhaupt nicht am heutigen Mainstream-Arrangement. Mit der Produktionsweise und Chakas Stimme ist eine Album gelungen, das soundtechnisch wirklich überragt.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens.

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

Hilltop Hoods feat. Illy & Ecca Vandal – Exit Sign

Die wohl beliebteste und erfolgreichste australische Hip-Hop Combo ist zurück mit einem neuen Album. Zwanzig Jahre nach ihrem ersten Album erscheint nun ihr achtes Werk “The Great Expanse”.

Die Truppe um die MCs Suffa, Pressure und DJ Debris sind seit der Golden Era (90er Jahre) aktiv. Da ist es kein Wunder, daß ihr Label den gleichen Namen trägt.

Über die Jahre ist ihr Sound rau und soulful geblieben, aber die Experimente mit kommerziellen und synthetischen Sounds wurden mehr. So ist es also kein Wunder, daß die neue LP breit gefächert ist. Trotzdem blieben die Jungs immer ihrem Image treu und enttäuschen auch dieses Mal nicht, obwohl ich persönlich nicht mehr so viele Lieblingstracks auf dem Album finde, wie bei den älteren Longplayern.

Einen haben wir jetzt auf die Playlist gehievt.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens.

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

Samm Henshaw feat. EARTHGANG – Church [MJ Cole Remix]

Der 2-Step und UK Garage Pioneer MJ Cole durfte sich an der neuen Single von Samm Henshaw verausgaben. Zur Originalversion habe ich hier schon genug geschrieben.

Der Brite produziert schon seit den 90ern und hat eine klassische Piano- und Oboe-Ausbildung. Er landete aber ziemlich schnell in der Drum & Bass Szene, wo er als Soundingenieur arbeitete. In diesem Umfeld hatte ihn der sich herausbildende 2-Step Garage Sound gepackt und fasziniert. Nicht nur als Solo-Künstler durfte er zwei Alben beim legendären Talkin’ Loud Label veröffentlichen, sondern auch als Remixer (u.a. Mariah Carey, De La Soul, Chaka Khan, Masters At Work) hat er zig bekannten Künstlern seinen markanten 2-Step Sound auf den Leib geschnitten.

Jetzt ist er mit dem UK Garage Sound zurück und macht “Church” ordentlich Dampf und club-tauglich. Bämm!

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens.

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

Darlinn & DiRTY RADiO – Lost In Translation

Bevor Shadi und Waspy von DiRTY RADiO im April ihr neues Album herausbringen, gibt’s schon wieder eine neue Single. Weil sie gerne Kollaborationen eingehen, ist “Lost In Translation” eine transatlantische Zusammenarbeit zwischen Vancouver und Frankreich.

Darlinn ist ein junger Multi-Instrumentalist aus Paris. Sein Sound wird so beschrieben:

His disco infused productions, combined with an eclectic sauce of House, Pop and Hip-Hop are already buzzing in the Parisian scene and all over France, and are now ready to cross-over the world.

Wir sind gespannt, wie sich seine Karriere entwickeln wird.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens.

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

  • Michels Posts
Projekt Manager, Redakteur und DJ Shake!FM
Er ist Musikfan und liebt Funky Sounds aus vielen Genres. In seiner Freizeit unternimmt er viele Städtetrips mit seiner Frau, ist leidenschaftlicher Binge-Gucker und hat die Liebe zum Auflegen wieder gefunden.
X