SHAKE!FM

Neue Musik im Stream – Playlist Update 14.04.

Geschrieben am 13. April 2019 von Michel Mertens

Neue Musik

Mitten in den Vorbereitungen für unsere Osterprogrammüberraschung, wollte ich natürlich euch nicht warten lassen und einen neuen Blog Post zu unseren neuen Songs auf der Hot Playlist schreiben.

Wir hören uns hoffentlich zur nächsten Playlist Update Show kommenden Mittwoch um 19 Uhr.

Jetzt viel Spaß mit dem Playlist Update in Schriftform.

Mixcloud Player laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Mixcloud Datenschutzerklärung.

 

Flo Mega – Limbus Infernal

Flo Mega feat. Die Fantastischen Vier – F.U.N.K.

Da ist es nun endlich, das dritte Album vom Bremer Soulmusikanten Florian Bosum. Nicht nur ich habe mich auf die neue LP gefreut, sondern auch mein Kollege André Fossen. Bei ihm war die Begeisterung einen Tacken größer, da er großer Flo Mega Fan ist. Mir ist Flo Mega zum ersten Mal bewusst 2014 ins Ohr und Auge gestoßen. Zusammen mit seinem Buddy Nico Suave ist er mit Gedicht” beim Bundesvision Songcontest bei Stefan Raab aufgetreten. Dieser spielt auf diesem Album auch eine Rolle.

Flo Megas Musikbasis besteht aus viel Soul und Funk. Obwohl er damals in jungen Jahren den Hip Hop liebte und lebte, war es für die Fans ein Glücksgriff, daß er auf die Band The Ruffcats traf, denn mit ihnen entstand eine erfolgreiche Combo und Zusammenarbeit.

In einem Interview über “Bäms” erwähnte Flo Mega, daß er das neue Album doch eher poppig finde. Wenn das so ist, dann wünschen wir uns mehr solcher Alben, die Soul, Funk, Hip Hop, Dancehall, P-Funk und Boogie verbinden!

Bereits im Dezember hatten wir die erste Single aus dem Album voll unterstützt und gespielt. Jetzt hieven wir weitere Tracks auf die Hot Playlist.

“Limbus Infernal” hält uns den Spiegel vor, wie wir durch äußere Bedingungen gestresst durch die Vorhölle der Rastlosigkeit schnaufen. Eine Produktion, die an den Electro-Sound der 80er erinnert.

“F.U.N.K.” ist ein P-Funk Monster, zusammen mit den Fantas, die er verehrt und auch befreundet ist. Den Talkbox-Part hat kein anderer als Stefan Raab eingespielt. Flo Mega hatte noch einen gut, denn Raab hatte ihm 2014 einen Part bei einer zukünftigen Produktion versprochen. Grundsätzlich hat Flo Mega den Fokus bei der Albumproduktion eher auf verschiedene  Styles und weniger Live-Band gelegt.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens.

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

Amber Mark – Mixer

Heutzutage gibt’s sehr wenige Künstlerinnen, die einen Labelvertrag bei einem größeren Label haben und trotzdem einem Nischensound wie Soul und RnB treu bleiben können bzw. dürfen.

Amber ist bei uns auf dem Musikblog wie auch auf der Playlist ein gern gesehener Gast. Ich persönlich würde mich über ein Album auch sehr freuen, jedoch bin ich mit einer neuen Single alle paar Wochen mehr als zufrieden.

Die neue Scheibe heißt “Mixer” und wird auch sofort mit passendem Musikvideo ausgeliefert.

Amber produziert und schreibt übrigens all ihre Musik allein, weil sie dann keine Kompromisse machen muss. Ausnahmen würde sie nur für ihre Lieblingsproduzenten Q-Tip, Timbaland oder Drake machen…. oder für Andrew Wyatt, mit dem Songwriter hat sie “Mixer” geschrieben. Andrew hat schon mit Größen wie Mark Ronson, Bruno Mars oder auch Miike Snow gearbeitet.

Übrigens ist sie am 1. Juli für ein Konzert in Deutschland. Checkt unseren Event Kalender.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens.

Qobuz laden

Durch das Laden akzeptieren Sie die Qobuz Datenschutzerklärung.

 

Devin Morrison – Birthday / No / The Struggle Iz Real / Fairytale

RnB ist nicht tot – er lebt in Florida! Devin Morrisons Debütalbum sprüht voller 90er Sounds, gepaart mit Gospel und Funk.

Angefangen hat er als Pianist und als Schreiber für Chor- und Orchesterstücke, später entdeckt er den “Florida Funk”, dann wird der Keyboarder von Georgia Anne Muldrow.

Jetzt serviert er uns mit “Bussin'” ein Album voller 90s Flavour. Eine Mixtur aus RnB, Soul, Funk und Hip Hop umgarnt einen mit jedem Track mehr und mehr. Es sind die ausgetüftelten Melodien und die Produktion, die einen heimlich erobern. Bussin’ bedeutet übrigens, daß etwas oder jemand “schmackhaft” ist.

…Some of the songs are pretty personal… and those songs translate the best in my opinion. I never put profanity in my music so people don’t feel weird about playing the record in front of their kids. My nieces are my biggest fans…

Quelle: Bonafide

Seine Familie ist auch auf der LP vertreten. Sein Vater spielt Gitarre und sein älterer Bruder “Lakks Mable” singt bei “Fairytale” mit. Es bleibt spannend, womit uns Devin in der Zukunft uns noch überraschen wird, denn er gibt uns ein Versprechen.

As long as I’m alive, R&B shall be as well.

Bei Qobuz in CD Qualität runterladen oder beim Portal eures Vertrauens.

  • Michels Posts
Projekt Manager, Redakteur und DJ Shake!FM
Er ist Musikfan und liebt Funky Sounds aus vielen Genres. In seiner Freizeit unternimmt er viele Städtetrips mit seiner Frau, ist leidenschaftlicher Binge-Gucker und hat die Liebe zum Auflegen wieder gefunden.
X