SHAKE!FM

Lutz Wollgarten

Von Michel Mertens

Den Groove ins Blut geimpft hat mir definitiv mein Vater. Er ließ mich mit Musik von Earth Wind & Fire, Shakatak und Mezzoforte aber auch mit Bigband-Sounds und Jazz-Größen wie Louis

Lutz Wollgarten

Quelle: Lutz Wollgarten

Armstrong aufwachsen. Mit diesen Grooves im Herzen entdeckte ich Mitte der 80er als Teenager meine Liebe zum DJing und war und bin seitdem dafür bekannt, meine Sets immer mit einer gehörigen Prise Funk und Soul zu würzen.

Ende der 80er fand ich dann mit Hip House und Garage House zusätzlich den Weg zu elektronischen Genres, und ja, ich muss es einfach zugeben: Hier darf es auf der passenden Veranstaltung auch mal etwas härter sein. Nichtsdestotrotz: Mein Herz gehört ab 120BPM dem Soulful House, Funky-House und Beach-House. Für eine Residence-Stelle als DJ hat die Zeit nie gereicht, aber während des Studiums gab es unzählige Möglichkeiten, als Gast-DJ in Clubs oder auch bei Studentenparties meiner Leidenschaft nachzugehen.

Mit dem Einstieg ins Berufs- und Familienleben änderte sich nochmal die Situation und ich entdeckte für mich das Hobby des Erstellens von Studiomixen. Die hatten es mir schon seit Ende der 80er angetan, als ich erstmals die Grandmixe von Ben Liebrand oder später auch Oliver Momm hörte. Die notwendige Technik war inzwischen erschwinglich geworden, und so fand ich eine weitere tolle Möglichkeit, mich musikalisch kreativ zu betätigen. Das Spielen mit den Tracks, sie technisch möglichst perfekt zu arrangieren, zu kombinieren und fast schon remix-gleich zu verknüpfen, macht dieses Hobby für mich so spannend.

Vor gut 10 Jahren traf ich dann Axel, einen alten Freund aus Jugendzeiten, wieder, und seitdem produzieren wir regelmäßig unter dem Projektnamen “L-2-A” Remixe und unter “L/AX Dope” eigene Tracks. Stilistisch bewegen wir uns zwischen Funk, Pop, Funky- und Jackin-House, und sind selbst oft überrascht, wohin uns eine Produktion am Ende geführt hat.

Dem DJing bin ich natürlich weiterhin treu ergeben und bündle diese Aktivitäten seit 2017 im Projekt “The Hunky & Funky DJ Collective”, wo für mich immer die Back-to-back-Sessions mit meinem DJ-Kollegen Ingo das Highlight sind.

Ungefähr genauso lang kenne ich nun Shake!FM und bin wirklich begeistert, wie präzise dieses Projekt meinen musikalischen Geschmack trifft und es immer wieder schafft, mich als DJ zu inspirieren. So bin ich im Sommer 2019 auf die Idee gekommen, die ausgestrahlten Sendungen von Michels Playlist-Update in Mixe zu fassen, womit wir im Hier-und-Jetzt angekommen sind.

So, stay tuned for the sound of Shake!FM… IN THE MIX.

Euer Lutz

 

Social Media Accounts und Webseiten:

https://www.facebook.com/HunkyAndFunky/

https://www.play.fm/hunkyandfunky/mixes/new

http://l-2-a.de/

https://hearthis.at/l-2-a/

X