SHAKE!FM

Dirk Thomsen (DJ D-One) im Interview

Geschrieben am 14. Juli 2017 von Michel (Shake!FM)

Shake!FM Interview mit Dirk Thomsen (DJ D-One)

dirk thomsen dj d-one interview

Copyright: Shake!FM

Dirk Thomsen und ich müssten uns ca. 2008 über den Weg gelaufen sein. Damals arbeitete er vor allem im Hamburger Shake! Club am Berliner Tor als DJ wie aber auch kreativer Support. (In den Räumlichkeiten war früher das “Front” – Deutschlands erster House Club).

Es gibt Momente während der Shake!FM Interviews, die mich faszinieren und auch überraschen. Der “Schnack” mit Dirk war so einer. Erst in einem langen Gespräch lernt man wirklich die Persönlichkeiten hinter dem Pult kennen und wenn sie erst anfangen die Kelle aus ihrem großen Topf der Erfahrungen zu schwingen, dann sprudelt da nicht nur musikalisches Wissen, sondern zahlreiche Tipps und Know How für die nachfolgenden Generationen.

1978 begann Dirk Thomsens DJ Karriere. Soul, Funk und Disco haben ihn stark geprägt und führten ihn in legendäre Hamburger Clubs wie “Star Club”, “Hamburg Club”, “Third World”, After Shave”, “Madhouse” und “Club Shake”.

Als DJ hat er zahlreiche bekannte Acts supportet. Zu erwähnen sind von der langen Liste vor allem Montell Jordan, Horace Brown, Sugarhill Gang, The Temptations, Bone Thus-N-Harmony, Blackstreet, Missy Elliott, Joe Budden, Keith Murray und Next.

Bei Facebook könnt ihr Fan von DJ D-One werden und ihn dort kontaktieren und buchen. 

Mixe findet ihr bei Mixcloud:

Michel (Shake!FM)

Michel (Shake!FM)

Musikredakteur, Blogger und Produzent bei Shake!FM
Er ist Musikfan und liebt Funky Sounds aus vielen Genres.
In seiner Freizeit unternimmt er viele Städtetrips mit seiner Frau, ist leidenschaftlicher Binge-Gucker und muss endlich sein Arbeitszimmer aufräumen!
Michel (Shake!FM)